WordPress Contact Form 7 + Ninja Firewall So klappt Sicherheit mit API und Formular

Einkaufswagen als Symbolbild
Aktualisiert

Ein kleiner Beitrag für meine Webdesign-Notizen:

In meinen Installationen habe ich eigentlich immer die Plugins Ninja Firewall und Contact Form 7 installiert. Vor allem weil ich diese kostenlos nutzen kann und auch für meine Kunden installieren kann. Ok, für Ninja Firewall gibt es noch eine weitere, kostenpflichtige Version, aber das ist sinnvoll in einem weiteren Beitrag zu erklären.

Wie klappt der Formularversand mit Contact Form 7 zusammen mit Ninja Firewall?

Jetzt passiert es ja häufiger, dass man lieber zu viele Einschränkungen in der Ninja Firewall vergibt. Denn man möchte ja ein sicheres WordPress haben. Insbesondere bei den APIs hat man ja Bedenken, dass automatisierte Angriffe stattfinden und die WordPress-Installation hacken.

Wordpress Ninja Firewall Einstellungen API

Für die WordPress-API Einstellungen bei der Ninja Firewall vornehmen.

Ich habe zuerst selbst gestutzt, weil ich den kompletten API-Prozess geblockt hatte. Daraufhin habe ich im Netz nach dem „Spinning Wheel“ gesucht. Denn genau das Problem hat man dann: Ein ewig drehendes Rad beim Versuch das Kontaktformular zu versenden. Untersucht man im Browser das Problem, stößt man schnell auf die blockierte API.

Und hier gibt es in den Einstellungen der Ninja Firewall selbst einen Hinweis mit dem Ausrufezeichen  Wenn man alles blockiert, klappt der Versand nicht. Ergo: Habe ich alles etwas weniger eingeschränkt und der Versand klappt.

Die beiden Plugins Ninja Firewall & Contact Form 7 zum Download

Wer die beiden Plugins Ninja Firewall & Contact Form 7 noch nicht in Verwendung hat, bekommt diese zum kostenlosen Download bei WordPress. Bisher bin ich damit sehr gut gefahren.

 

Ich freue mich, wenn euch dieser Hinweis hilft. Kommentiert doch gerne oder schickt mir eine Nachricht über das wieder funktionierende Kontaktformular! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.